Hobby-Autoren gesucht!

1151
 
Themenersteller
 Themenersteller
12. Apr

Hobby-Autoren gesucht!
Für den neuesten, zweiten Band von „Wie sexy ist Niedersachsen?“ brauchen wir noch 1 oder 2 Geschichten. Deshalb dieser Aufruf. *zugabe*

  • Ihr wohnt in Braunschweig, Celle, Hameln, Hannover, Neustadt, Peine, Springe oder irgendwo im Umkreis und habt eine Idee für eine erotische Kurzgeschichte für Erwachsene?
  • Oder auch schon eine fertige Geschichte, die sich rund um Sex dreht?


Wie schon bei meinen letzten Lesungen angedroht, könnt Ihr mir Eure Stichpunkte oder Eure fertige Geschichte schicken.
Am besten an mich direkt als persönliche Nachricht und nicht hier.
KD_Michaelis

An den von mir veranstalteten Lesungen könnt Ihr als Co-Autor später auf Wunsch auch selbst gerne teilnehmen, wobei es keinerlei Verpflichtung hierzu gibt. Schließlich kann und mag das nicht jeder.

Wer sich davon gerne selbst ein Bild machen will, kann dies schon kommenden Samstag, den 14.04.2018 im Kow2 in Hamburg tun. Einlass zu unserer neuesten Buchparty mit Lesung ist ab 18.30 Uhr. BuchPARTY mit Lesung

Anforderungen:
  • Die Rechtschreibung oder auch der Satzbau spielen dabei keine Rolle.
  • Dabei ist es egal, ob es sich um Erlebtes oder um Eure Phantasie handelt.
  • Auf den sexy Inhalt kommt es an!
  • Es gibt keine vorgeschriebene Länge des Textes. Davon halte ich gar nichts. Denn eine Geschichte lässt sich ohne Qualitätsverlust weder beliebig verlängern noch verkürzen. Trotzdem wäre es schön, wenn sie eine Länge von mindestens 4 – 5 Seiten aufweisen würde. Dies deshalb, damit der Leser sich nicht alle 3 Seiten an neue Hauptfiguren gewöhnen muss *zwinker


Um die Regionalität und damit die Basis für dieses Buch gewährleisten zu können, möchte ich zumindest in etwa Folgendes unter jeder Geschichte vermerken:
„Nach einer Idee eines Herrn/Lady/Paares (29/44) aus dem Raum Hannover“.
Wer möchte kann aber auch seinen Namen oder einen Nick (z.B. den aus dem Joy) unter seiner Geschichte stehen haben. Die Zahlen sind natürlich das Alter - auch das ist anpassungsfähig *zwinker*
Wer möchte, kann aber auch komplett anonym bleiben, indem er einfach einen frei erfundenen Nick wählt.
Schreibt mir einfach dazu, was Ihr dort stehen haben wollt.

Bekommen wir genug gute, sexy Geschichten zusammen, ist der Plan,
daraus ein zweites Buch und eBook zu machen, dass ich dann wieder publizieren werde.

Das Lektorat dafür übernehme ich und bei Bedarf auch gerne ein paar Umformulierungen, damit es sich vielleicht hin und wieder etwas flüssiger liest. Natürlich kostenlos.

Die einzige Voraussetzung ist deshalb, dass der Autor eine Einverständniserklärung abgibt, dass er die Veröffentlichungsrechte an dieser Geschichte unwiderruflich an mich abtritt. Das jedoch nicht exklusiv, was bedeutet, Ihr könnt Eure Geschichte später auch noch z.B. auf Eurer Webseite, im Joy oder in einem anderen Buch ebenfalls veröffentlichen. Die Urheberrechte an Eurer Geschichte verbleiben natürlich bei Euch. Ohne diese rechtliche Absicherung ist eine Publikation leider nicht möglich.

Für diejenigen, die gleich wieder den Versuch eines Geschäfts hinter diesem Vorschlag wittern, möchte ich kurz darauf hinweisen, dass selbst eine Publikation bei einem Self Publishing Verlag einiges an Geld kostet, von der Arbeit mit den Geschichten, dem Layout und der Gestaltung des Covers mit gesonderten Bildkosten einmal ganz abgesehen.

Da es Millionen an Büchern auf dem Markt gibt, ist es ohne werbliche Unterstützung eines Verlages ziemlich unwahrscheinlich dieses Buch später in größerer Stückzahl zu verkaufen, da es niemand kennt und deshalb auch keiner danach suchen wird, selbst wenn es im Handel gelistet wird. Verlage übernehmen in der Regel aber nur Werbekosten für bereits bekannte Bestseller-Autoren. Von wenigen Glücksfällen einmal abgesehen, bei denen auch mal ein unbekannter Autor gefördert wird.

Insofern ist es nicht einmal wahrscheinlich, dass die paar Cent, die ich später pro verkauftem Buch bekommen werde, auch nur annährend die Kosten für die Publikation decken bzw. auch nur ein einigermaßen vertretbarer Stundenlohn für die zuvor geleistete Arbeit dabei herauskommt. Weshalb der Ertrag aus den Verkäufen zur Deckung meiner Kosten dient und nicht an die Ko-Autoren ausgeschüttet wird.

Warum also mache ich diesen Vorschlag?

Weil ich weiß, wie gut es sich anfühlt, wenn man seine eigene Geschichte in gedruckter Form als Buch in Händen halten und entweder selbst lesen oder verschenken kann. Allerdings ist eine einzige Kurzgeschichte ja noch lange kein ganzes Buch und viele Kreative haben auch nicht die Zeit dazu, so viele Geschichten zu schreiben, dass dies genug Stoff für ein ganzes Buch geben würde. Noch schwieriger ist dann die Suche nach einem geeigneten Verlag, die dabei entstehenden Kosten, die notwendigen steuerlichen Arbeiten (Einnahmen-/Überschussrechnung) und die auch dafür nötige Zeit ebenfalls noch zu erübrigen.

Wenn Ihr die Idee nicht gut findet und wir zu wenige Geschichten für ein Buch zusammenbekommen, werde ich Eure Geschichten natürlich nicht anderweitig verwenden.
Im umgekehrten Fall ist es natürlich auch möglich, ein solches Buch auch für eine andere beliebige Region des deutschsprachigen Raumes zusammenzustellen.

Ich bin gespannt auf Eure Resonanz.

Sexy Grüße Karina
KD_Michaelis


Zur Übersicht meiner bislang veröffentlichten erotischen Kurzgeschichten.
Erotische Kurzgeschichten
Buch/eBook: So sexy ist Niedersachsen! Band 2 (Band 2 der erotischen Geschichten aus Niedersachsen) von K.D. Michaelis
  • Kleid Kapuze schwarz
    Kleid Kapuze schwarz
    Inhalt: Kapuzen-Kleid
    Preis: 39,95 EUR
  • Shanti - Chemise in zart rosa
    Shanti - Chemise in zart rosa
    Shanti - Chemise in zart rosa 
    Preis: 40,90 EUR
  • Brief Stefano
    Brief Stefano
    Spitzenjunge - Brief Stefano
    Preis: 39,95 EUR

Interessante Gruppen zum Thema

  • Bondage
    Bondage
    "Bondage" - das ist die Gruppe für alle, die das Spiel mit dem Seil lieben!
  • Paare Bayern
    Paare Bayern
    Diese Gruppe soll explizit echtheitsgeprüfte Paare, in ganz Bayern ansprechen. Paare suchen Paare!!!
  • BDSM für Anfänger
    BDSM für Anfänger
    Diese Gruppe soll Anfängern und Neugierigen eine Plattform zum Austausch über ihr BDSM, ihre Sorgen und Freude